Tinkeringmind Blog About

Ist das Pinephone bereit für den Alltag?

Veröffentlich am

Das PinePhone ist ein Smartphone, welches von der Firma Pine64 hergestellt und verkauft wird und in der ersten Edition im Jahr 2019 erschien.
Pinephone Orginale Verpackung

Lieferung

Die Bestellung über die Website war top und problemlos. Ich habe das Pinephone einige Wochen zuvor vorbestellt und bereits bezahlt. Beim Erscheinungsdatum klappte dann alles problemlos und die Lieferung in die Schweiz ging auch ohne Probleme und das Pinephone kam gut verpackt und unbeschädigt bei mir an. Großer Pluspunkt an Pine64 an dieser Stelle!
Unboxing des Pinephone

Betriebssystem

Ich habe mir die postmarketOS Version vom Pinephone gekauft, welches mit einem schönen Linux Schriftzug und postmarketOS Logo eingraviert auf der Rückseite ausgeliefert wird. Das vorinstallierte Betriebsystem bootet problemlos automatisch und die Einrichtung klappte auch ohne Probleme. Was man jedoch recht rasch merkt ist zumindest unter dem postmarketOS die Geschwindigkeit im Vergleich zu anderen Flagship Smartphones die es im Jahr 2020 auf dem Markt gibt, die Inputs wirken alle einfach sehr verzögert. Andere Betriebssysteme wie Sailfish OS, Manjaro, Mobian oder KDE habe ich jedoch zeitbedingt nicht auspobiert.
Pinephone

SMS & Telefonie

Hier gab es absolut keine Probleme. Simkarte eingelegt und es konnte sofort problemlos eine Internetverbindung hergestellt werden. Ebenso klappte es ohne Probleme SMS zu senden und zu empfangen und zu telefonieren. Die Sprachqualität war gut und gemäss Rückmeldung von meinen Gesprächspartnern war auch meine Stimme gut verständlich.

Software

Die Verfügbaren Pakete / Apps sind natürlich wie zu erwarten sehr eingeschränkt. Mit Anbox kann man jedoch Android Apps zum Laufen bekommen, was jedoch nur teilweise klappt, zumindestens habe ich es nicht geschafft eine funktionierende Internetverbindung durch Anbox zu bekommen um dann dort Android Apps herunterzuladen. Hier darf man natürlich nicht zuviel erwarten, da sich alles in einer sehr frühen Phase befindet.

Hardwareswitches

Das Pinephone bestitzt Kill switches für Modem, WiFi, Bluetooth, Mikrophon und für die Kameras, was ein sehr erfrischendes und Privtatsphäre freundliches Feature ist das man so von anderen Handys nicht kennt. Persönlich hab ich die Killswitches nie benützt und waren für mich nicht der Grund um das Pinephone zu kaufen. Trotzdem für den ein oder anderen sicherlich ein nützliches Feature.

Fazit

Leider benötige ich für meine Arbeit Whatsapp als auch eine sehr gut funktionierende Kamera um qualitativ hochwertige Bilder zu machen. Leider sind diese zwei Punkte der Grund wieso ich selber das Pinephone nicht als Ersatz für mein aktuelles Smartphone verwenden kann, sogern ich dies auch machen würde. Ich hoffe, dass die Entwicklung der Linux OS für Smartphones in 2-3 Jahren soweit fortgeschritten sind, dass sie Alltagstauglich sind. Bis dahin werd ich mich noch mit Android begnügen müssen, freue mich jedoch auf den Tag an welchem ich mein Android Smartphone gegen ein reines Linux OS Smartphone austauschen kann. Ich denke das Pinephone ist ein sehr wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Somit habe ich gerade kürzlich mein Pinephone Second hand verkauft und konnte es sogar für knapp 100 Euro mehr als den ursprünglich gekauften Preis verkaufen.